Evang. Luth. Kirchengemeinde Himmelkron      - Gemeinsam Leben Gestalten -

Mitgliederversammlung

Die erste Mitgliederversammlung des Vereins „fair handeln – Weltladen Himmelkron e.V.“, am Donnerstag 29. September 2016 im GramppHaus, startete ganz im Zeichen des Rückblicks auf die vergangenen 6 Monate, seit der Gründung des Vereins im April 2016. Der erste Vorsitzende Pfarrer Michael Krug hieß alle Mitglieder und auch einige interessierte Gäste herzlich Willkommen und gab in einem kurzen Abriss, Einblick in die Vereinsentwicklung der vergangenen Monate. Die Mitgliederzahl des Vereins hat sich nach Angaben des ersten Vorsitzenden sehr positiv entwickelt. Zum Stand September 2016 hat der Verein 31 Mitglieder. Auch mit der Geschäftsentwicklung des Weltladens ist Pfarrer Krug sehr zufrieden. Die himmelkroner Bevölkerung und auch z.T. Auswärtige Kunden nehmen das Angebot von fair gehandelten Produkten gut an. Ausdrücklich dankte Herr Krug allen Mitgliedern, die durch ihren ehrenamtlichen Ladendienst, den Erfolg des Projektes „Weltladen Himmelkron“, überhaupt möglich machen.

Im Zuge seiner Sommerreise nach Bolivien hatte Herr Krug zusammen mit seiner Frau auch die Frauenkooperation in El Alto besucht, die die beliebten Fingerpuppen für den Weltladen Himmelkron in Handarbeit produziert. Angeregt durch das bevorstehende 500-jährige Reformationsjubiläum 2017, hatte man die Idee neue Fingerpuppenmodelle in Form von „Martin Luther“ und „Katharina von Bora“ fertigen zu lassen. Die ersten Prototypen konnten nun an der Mitgliederversammlung präsentiert werden. Obwohl die Bolivianerinnen weder Martin Luther noch Katharina von Bora kannten und die Krug´s erst mal Aufklärungsarbeit vor Ort leisten musste, sind die Fingerpuppen sehr gut gelungen. In kürze werden die neuen Modelle im Weltladen zur Verfügung stehen.

Nach dem kurzen Rückblick durch den ersten Vorsitzenden wurde den Gästen ein 3-Gänge Menü aus fair gehandelten Produkten gereicht. Frau Smul hatte eine Karotten-Mango Suppe als Vorspeise gekocht, Herr Krug steuerte ein deftiges Reisgericht als Hauptspeise bei und Frau Berner krönte das Menü mit ihrer vorzüglichen Mangocreme. Dazu konnte sich jeder ein Gläschen Rot- und Weißwein schmecken lassen, der ebenfalls fair gehandelt wird.

Zweites großes Thema der Mitgliederversammlung war die „Faire Woche“, die in diesem Jahr unter dem Motto „Fairer Handel wirkt!“ steht. Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland und findet jedes Jahr in der zweiten Septemberhälfte statt. Die Faire Woche informiert bei ihren jährlich 2000 bis 2500 Veranstaltungen über den Fairen Handel in Deutschland und weltweit. Auch der Weltladen Himmelkron hatte sich bereits mit einem „fair-wöhn-Café“ am 16. September im GramppHaus an der Aktionswoche beteiligt.  

Frau Waltraud Berner hatte zum Thema „Fairer Handel wirkt!“ einen kurzen Vortrag vorbereitet. Ihre Ausführungen beschäftigten sich vor allem mit den vielfältigen positiven Wirkungen des fairen Handels auf verschiedenen Ebenen, ohne jedoch auch auf die Grenzen des fairen Handels hinzuweisen.

Zum Abschluss zeigte Pfarrer Michael Krug noch einige Bilder mit Impressionen von seiner Bolivien-Reise, mit dem Hinweis auch in naher Zukunft noch einen ausführlichen Vortrag zu diesem Thema anbieten zu wollen.

 

0Z5A1971
0Z5A1972
0Z5A1974
0Z5A1975